Es gibt leider übliche Verdächtige was Sicherheitslücken und damit Einfallstore in die Unternehmensinsfrastruktur anbelangt, der Adobe – PDF-Reader und Adobes Flash-Player sind bekannt.

Doch viel virulenter ist mittlerweile Javas Browser-Plugin.

Um auf dem neuesten Stand zu bleiben empfehle ich diese witzige Seite, welche die vergangenen Tage seit dem letzten Auftauchen solcher Fehler zählt.

http://java-0day.com