Es gibt sichere Kommunikationswege und es gibt tatsächlich sichere Kommunikationswege.

Unter ersteren könnte man SSL-verschlüsselte website-Verbindungen zählen, deren >600 zertifikatsausstellende Authoritäten nicht immer unser Vertrauen genießen sollten.

Unter letztere fallen Bemühungen bspw. Dissidenten in Regimen eine zum Teil lebensrettende Kommunikationsmöglichkeit an die Hand zu geben.

Cryptocat, Silent Circle, RedPhone und Wickr werden in diesem interessanten Artikel samt lesenswerten Kommentaren besprochen:

http://blog.cryptographyengineering.com/2013/03/here-come-encryption-apps.html

Momentan wird an einer html5-seitigen Standart-Verschlüsselungsmöglichkeit seitens W3C gearbeitet, die eine wesentlich einfachere API ermöglicht.

Wir sollten uns also gedulden.